Bike-Weekend Plön
28. - 30. Juli 2017 (Klick) für Download (PDF)
Der Stammtisch der Biker Union |dq|Plöner See|dq|
Auch 2017 am Sa. & So. mit Infostand vor Ort
Police Vehicle Owners Group
Die PVOG hat bereits Ihr kommen für 2017 zugesagt.
Burning Out - Online
Eure Motorrad Zeitung
Viele neue Bikes und jede Menge Spaß.
Wieder mit dabei "Motorrad Centrum Lütjenburg"
Publikums Preis 2017
Übernachtung im Gutshaus für zwei Personen.

Motorrad-Centrum Lütjenburg


Juergen Disko

Honda & Suzuki

Vertretung

Bunendorp 2

24321 Lütjenburg

DAS GUTSHAUS

OT Siedenbüssow Nr. 9
17129 Alt Tellin
Tel: 039991-36965

Fahrschule Rahlf


Filiale Plön
Inh. M. Wiepert
Bahnhofstr. 6
24306 Plön

Tel: 04522-60036

Veranstaltung

Tel. 040 89725556

Fax 040 89725539

Mobil 0171 8534767

Webcam Plön

Webcam banner

Webcam Plön

Besucher

4723642
HeuteHeute1467
GesternGestern1008
Diese WocheDiese Woche7895
Dieser MonatDieser Monat26974
Alle TageAlle Tage4723642

Pressemitteilung Bike-Weekend Plön vom 28. - 30. Juli 2017

Zum 14.mal findet nun wieder die traditionsreiche Veranstaltung auf dem Plöner Marktplatz statt. Von Willi Homann 2004 ins Leben gerufen, und in den ersten Jahren als Harley-Event wird das Event mittlerweile zusammen mit dem Veranstalter Medienhaus Heck als Bike-Weekend Plön weiter geführt.  Wieder ist es gelungen, zahlreiche Bands auf die Truck-Bühne zu holen. Als Headliner beginnt am Freitag Big Harry mit seiner Schlosserband. Natürlich sind auf die Bikes sowie deren Lenker das Hauptaugenmerk gerichtet. Bisher haben sich einige Händler mit den Marken Honda, Suzuki, Ducati, Aprilia, Moto Guzzi und Kawasaki angekündigt. Samstag wird wieder eine Ausfahrt von RC Krusbär organisiert und von H.O.G. Baltic Kiel Chapter unterstützt,  sowie von den PVOG (Police Vehicle Owners Group) und allen Motorradbegeisterten begleitet. 

Am Samstag findet wieder eine Custom Bike Show statt.

Wer seinen schönen Umbau präsentieren und einen der begehrten Pokale abgreifen möchte, kann sich gerne vorab oder vor Ort hierfür anmelden. 

Folgende Pokale gibt es zu gewinnen:

  • Oldtimer 
  • Youngtimer 
  • Old School 
  • Café Racer 
  • Best Side Car 
  • Best Paint Job 
  • Radical Custom 
  • Custom
  • Big Twins 
  • Sportster 
  • Streetfighter 
  • Streetbike 
  • Weiteste Anreise
  • Best of Show 
  • Publikums-Preis

Die Zuschauer haben die Möglichkeit, von allen teilnehmenden Bikes der Bike Show, ihren Favoriten zu wählen sowie diverse Preise (u.a. eine Übernachtung für 2 Personen im Gutshaus in Alt Tellin) hierbei zu gewinnen.

Am Sonntag wird uns dieses Jahr Frank mit seinem Goose Bike Nachbau, die Kwaka Z1000, bekannt aus dem Film Mad Max I besuchen und diese in Worten auseinandernehmen.

Ausserdem erwarten wir am Sonntag einige 50'er-80'er 

Mofa, Mopeds, Mockicks, Klein- und Leichtkrafträder sowie Roller, allen voran De Igels eine Mofagang aus Plön/Grebin. Denn so "klein" sind wir alle mal angefangen, und es werden wieder Erinnerungen wach und alte Jugenträume wieder zum Leben geweckt.

Für weitere und aktuelle Infos schaut bitte auf 

www.bike-weekend-ploen.de

oder https://de-de.facebook.com/BikeWeekendPloen/

Das Bike-Weekend-Ploen-Team bestehend aus Willi, Sven, Reinhard und Heinz freuen sich wieder auf euch, 

daher     S E I  D A B E I !

Heinz Kopplin & das ganze Team Bike-Weekend Plön 2017

Bike-Weekend mit einem erstklassigen Programm Plön

Es wird wieder knatternd laut in der beschaulichen Altstadt

Ein Ohrenschmaus für alle Zweiradfans. Vom 17. bis zum 19. Juni übernehmen wieder die Motorradfahrer das Zepter in der Plöner Innenstadt. Zweiräder aller Marken, allen voran die Harleys, rollen durch die Stadt. Und auch wenn die Saison dann schon lange begonnen hat, wird es für einige sicher das erste große Treffen des Jahres in Schleswig Holstein. Hunderte Harleys und Bikes aller Marken kommen zum traditionellen Event auf dem Marktplatz im Schatten der altehrwürdigen Kirche. Es gibt massenhaft Benzingespräche, eine Ausstellung neuester Zweiräder, Einblicke in die individuellen Umbauten und vor allem beste Musik von Blues bis hin zu hochwertig gecoverten Songs.

Am Freitag, 17.Juni, wird die Gruppe »Thirsty Mamas« die Biker-Party eröffnen. Hamburgs »späteste Band« startet um 18.30 Uhr und serviert heißen Blues und Rock’n’Roll. auf der Bühne. Danach übernehmen die legendären »Cockroach Cover Rock«. Die Band hat von A wie AC/DC bis Z wie ZZ Top die komplette Rock-Palette im Angebot. Partystimmung garantiert. Den Samstag-Abend werden musikalisch die “ Dungeon Rocks“ aus Lübeck einläuten. Sie sind alte Freunde des Biker-Treffens – wer sie nicht kennt, hat ganz klar etwas verpasst. Danach übernimmt ab 20.30 Uhr die »Dead Rock Pilots« aus Bremen das Steuer. Sie spielen Rock-Klassiker unter anderem von den »Red Hot Chilli Peppers« und »Metallica« - drücken aber den Songs ihren eigenen Stempel auf.

Samstag und Sonntag werden außerdem immer mal wieder »Vielsaitig « auf die Bühnenbretter steigen. Sie haben bereits im vergangenen Jahr ihr Debut beim Biker-Weekend gegeben. Mit Gitarre, E-Geige und ihren Stimmen werden die Beiden für handgemachte unverfälschte Musik sorgen. Sonntag gibt es dann ab 13.30 Uhr Rockabilly vom feinsten, The Rubber Chukks werden die ganze Bandbreite zelleprieren. Die traditionelle Ausfahrt am Samstag ist ebenfalls wieder fester Programmpunkt. Mit Unterstützung des «Baltic Kiel Chapters«, allen voran Roadcaptain Joachim Schmidtke, geht es dieses Mal schon um 12 Uhr los, denn der Weg ist ein Stückchen länger. Über Landstraßen geht es nach Timmendorfer Strand an der Ostsee und nach einer Pause im Konvoi wieder zurück nach Plön. 63 Kilometer pro Weg dürfen die Biker die Holsteinische Schweiz genießen – ein wahres Naturerlebnis. Nach der Ankunft in Plön stehen dann die Schönheiten unter den Zweirädern im Mittelpunkt. In den Klassen Streetfighter, Sportster, Big Twins, Custom, Radical Custom, Best Paint Job, Best Side Car, Best of Show sowie Buell, Café Racer, Old School und Oldtimer werden die Großartigsten mit Pokalen prämiert. Wenn es knattert, blubbert und dröhnt, halten in der beschaulichen Plöner Altstadt die Biker Einzug. Natürlich gibt es wieder verschiedene Marktbeschicker, die für Essen, Getränke und die nötigen Accessoires für jeden Motorradliebhaber sorgen. Und die einheimischen Händler und Gastronomen haben für dieses Wochenende bestimmt auch wieder einiges vorbereitet, damit es ein rundum schönes und entspanntes Fest wird. Die Schirmherrschaft für die traditionelle Biker-Party übernimmt wieder Bürgermeister Jens Paustian.

Das Programm sowie weitere Infos gibt es im Internet:

www.bike-weekend-ploen.de

oder beim Organisator, dem Medienhaus Heck unter

www.medienhaus-heck.de

Pressemitteilung Bike-Weekend Plön vom 17. - 19. Juni 2016

Sei dabei, der Slogan für das 13. BIKE WEEKEND PLOEN
Fast 4000 Besucher haben in diesem Jahr das Bike-Weekend Plön, trotz vieler überschneidenden regionalen Veranstaltungen besucht. Unser Dank geht an alle Gäste, die in diesem Jahr das Bike-Weekend zu einem Highlight für die Kreisstadt  Plön gemacht haben.  
Das ganze Wochenende haben sich hochkarätige Liveacts auf dem Plöner Marktplatz eingefunden.
Den Anfang machte bereits am Freitag die Bluesrock Band „Thirsty Mammas“. Danach kam die Band „Cockroach Rock“. Eine der besten Cover-Rockbands des Nordens.
Am Samstag konnten alle Gäste in Plön auch das Duo "Vielsaitig" auf der Bühne begrüßen. Top-40-Musik aus früheren Zeiten und den aktuellen Charts, vielsaiteg eben.

Weiter ging es dann am Samstag mit der Rock Band  DUNGEON ROCKS aus Lübeck. Sie boten uns einen Abwechslungsreichen Hardrock mit der markanten Stimme von Urte Brügge.  Danach kam die Band, auf die die Plön gewartet hat.  Die Dead Rock Pilots aus Bremen eroberten die Bühne auf dem Plöner Martplatz mit dem unvergleichlichen Dead Rock Pilots-Sound.

Am Sonntag Nachmittag begeisterten uns zu guter letzt die RUBBER CHUKKS, Rockebilly vom Feinsten! Alles in allem, vielseitiger und abwechlungsreicher Rock !

Die Motorradhändler OwieM ( DUCATI) aus Lübeck, Motoitalia (APRILIA und MOTO GUZZI) ebenfalls aus Lübeck und Motorradcentrum Disko (HONDA und SUZUKI) aus Lütjenburg haben einige Neuheiten vorstellen können.
Da waren u.a. eine Helite Airbag-Weste die u.a. auch auf der Bühne getestet wurde, und wo man feststellen muss, aktive Sicherheit ist keine Zukunft mehr, die neue XDiavel, der Powercruiser, der gegenteiliges vereint, die Evolutionsausbaustufe des Modells V9 sowie die Africa Twin aus Japan nähe Lütjenburg die keinen Kupplungshebel mehr braucht, da diese auch mit dem Doppelkupplungsgetriebe (DCT) bestellt werden kann.
Wichtiger Bestandteil der Veranstaltung am Samstag ist die Ausfahrt und die Bike-Show.
 An der Ausfahrt zum Timmeorfer Strand haben diesesmal bei bestem Wetter ca. 400 Motorradbegeisterte teilgenommen, allen voran Roadkaptain Joachim Schmidtke zusammen mit dem Baltic-Kiel-Chapter die diese reizvolle Tour auch ausgearbeitet haben.
Die Bike Show hatte eine höhere Teilnehmerzahl als in den Vorjahren und wurde in diesem Jahr von Heinz Kopplin organisiert und moderiert. Leider wurde aus Zeitgründen die Pokalübergabe beschleunigt, jedoch stand dieses der Qualität der exclusiven Umbauten nicht im Wege. Jedes Motorrad ein Unikat der Extraklasse, was sicherlich die Umbauaktivitäten weiter angeregt hat.
Es wurden in folgenden Klassen Pokale verliehen.
Streetfighter -     Thorben Kähler, Honda CBR 900
Sportster -      Martin Lepschy, Harley-Davidson Sportster  
Big Twins -     Andre' Busse, Harley-Davidson Cross Bones
Custom, -     Michael Bock, Harley-Davidson Panhead
Radical Custom - Michael Siegmund, Merengue
Best Paint Job -  Michael Siegmund Merengue
Best Side Car - Mike Jaedke, Harley-Davidson FXST
Café Racer -     Torge Hinsch, Triumph Thruxton
Old School -     Torsten Thomas, Harley-Davidson Shovel
Youngtimer -    Matthias Horch,  Kawasaki Z1000J
Oldtimer -     Onkel Jan,  Harley-Davidson Shovelhead
Best of Show - Bernd Kleber, Six-Gun-Choppers, dieser Pokal wurde wieder gestiftet von der Landrätin Frau Stephanie Ladwig.
Die Zuschauer hatten dieses Jahr zum erstenmal jeweils ihren Favoriten der Bike Show wählen können und auch gleichzeitig die Möglichkeit, eine Übernachtung für 2 Personen inkl. Halbpension zu gewinnen. Frau Katrin Taylor freut sich bereits schon auf den Besuch des Bikerhotels "Das Gutshaus" in Alt Tellin/ Mecklenburg -Vorpommern und wird Ihren Sohn mitnehmen. Dieser Pokal „Publikums-Preis“ wurde von dem Bürgermeister Jens Paustian gestiftet, und Udo Ohliger mit seiner Harley Davidson Sportster 1200 C hat diesen Preis mit weitem Abstand bekommen.
Den Pokal für die weiteste Anfahrt hat Steffen Brumm erhalten, der von Stuttgard die 783 km mit seiner Harley Davidson Electra Glide FLHT gefahren ist.

Am Sonntag hatten wir in diesem Jahr "Schrotti" alias Hans Hermann Gross aus Lübeck zu Besuch. Ein jungebliebener 79 jähriger Harley Fahrer , der seiner "EMMA" seit 40 Jahren treu ist und mit ihr zusammen 320.000 km Erfahrung erfahren hat und hierrüber konnte er uns ausführliche Geschichten erzählen.
Ganz anders war es da mit dem Old Piet Racing Team aus Hamburg, die ihre beiden Unimoto Geschosse Rad Ab 2.0 und Feld-Jäger laut aufheulen liessen. Warmlaufphase? Für Sie unbekannt. Die Besucher waren auch stark beeindruckt, nicht nur von diesem Rennsport sondern auch, das Sie schon Deutsche-, Europa- und Weltmeister-Titel geholt haben.
Auch wenn der Termin für das Jahr 2017 noch nicht feststeht, haben sich OwieM, Disko und Motoitalia sowie die Biker Union und BACCA wieder angekündigt und für den Sonntag dann, wird uns die Kawasaki Z 1000 Kwaka, "Das Goose Bike (MFP)“, bekannt aus dem Kultfilm Mad Max, präsentiert.
Sei 2017 auch dabei! Das BIKE-WEEKEND-TEAM nebst Willy Homann und Medienhaus Heck
werden sicherlich wieder was neues aushecken!

Quelle: ©Kradblatt 2016

Welcome

Wir stellen 2017 aus..


OwieM Motorräder

Geniner Str. 195

23560 Lübeck

Moto Italia

Bei der Lohmuehle 6

23554 Lübeck

Tel: 0451-4790755

11 Jahre BACAA e.V.


Mit Infostand auch

2017 in Plön dabei.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

TEAM Regio-Nord

BACAA e.v. Presse News

H.O.G Baltic-Kiel-Chapter

Wetter in Plön